All in One

All in One

Am 22.4.2005 fand in der WERK°STADT die erste „All in One Party“ für Teens unter dem Motto „Von Teens - für Teens“ statt. Fast 500 Jugendliche waren dabei und sorgten für eine tolle Stimmung.

Mittlerweile hat sich die All in One Party des Kinder- und Jugendparlamentes fest etabliert. Dank der Beteiligung des S-Clubs der Sparkasse, der Stadtwerke, des Jugendamtes und der WerkStadt können die Wittener Teens nun im Monatsrhythmus „Party machen“. Die taschengeldfreundlichen Eintritts- und Getränkepreise machen die Partys auch erschwinglich. Neben Dancefloor-Area mit DJ zum wilden Abtanzen, Live-Akts, einer gemütlichen Chill-out-Ecke zum Flirten und Quatschen und alkoholfreien Drinks gibt es die Wahl der S-Club-Charts, die mit der Verlosung von tollen Preisen verbunden ist.

„Es handelt sich um ein verlässliches Angebot, bei dem auf die Einhaltung des Alkoholverbotes und der Altersgrenzen geachtet wird“, versichert der städtische Kinder- und Jugendbeauftragte Gerd Kinski

In diesem Jahr, acht Jahre nach der ersten Party, erlebt die All in One Party einen Besucherrekord nach dem anderen. Mittlerweile kommen schon bis zu über 800 Besucher zu einer Party.

Wichtig: Bitte nicht vergessen, den Kinder- oder Personalausweis mitzubringen, da das Alter der Besucherinnen und Besucher kontrolliert werden muss. Der Eintritt für die All in One Party beträgt 2 Euro.
Weitere Informationen gibt es in der WERK°STADT unter Tel. 948940 oder im Kinder- und Jugendbüro von Gerd Kinski unter Tel. 581-2828.